Blaues Wunder – der kartografierte Bevölkerungsschwund

Umrisse deutlich zu erkennen - Blau steht für Bevölkerungsschund in den neuen Ländern / Bild: BBSR

Umrisse deutlich zu erkennen – Blau steht für Bevölkerungsschund in den neuen Ländern / Bild: BBSR

 

Beeindruckendes Kartenmaterial hat das Bundesamt für Bau-, Stadt- und Raumforschung BBSR erstellt: Erstmals wurden aktuelle Bevölkerungsstatistiken auf Gemeindeebene aus 43 europäischen Staaten ausgewertet und in einer Karte veranschaulicht. Zu sehen ist die Einwohnerentwicklung von 2001 bis 2011. Blaufärbung bedeutet Schrumpfung, Rottöne stehen für Bevölkerungswachstum. Die Karte macht zum einen deutlich, dass vor allem die ost- und südosteuropäischen Länder mit einem starken Bevölkerungsrückgang zu kämpfen haben. Auch die ostdeutschen Bundesländer zeichnen sich deutlich blau ab – lediglich einige Großstadtregionen entwickeln sich positiv. Viele westeuropäische Regionen, siehe Frankreich und England, haben in der ersten Dekade dieses Jahrhunderts teils deutlich an Bevölkerung gewonnen, zudem ist eine starke Wanderung an die Küsten zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.