Gnomierung gestalten

Deutschland schrumpft und altert dabei, diese Gnomierung geschieht im Osten noch stärker und früher als im Rest des Landes. Die Folgen für die Menschen, die Wirtschaft, das Zusammenleben als Ganzes sind gravierend. Schulen werden geschlossen, wenn Schülerzahlen sinken, Betriebe finden kein Personal oder siedeln gar nicht erst an, die Steuereinnahmen sinken,  den Alten fehlt jede Unterstützung,  weil ihre Kinder schon seit den 90ern weit weg sind. Das alles sind keine Vielleicht-Szenarien. So sind die Daten, so wird es kommen. Gefragt sind jetzt Lösungen. Technik kann helfen, wo Menschen fehlen. Vor allem aber müssen die jungen Menschen bleiben können, weil sie in sicheren Jobs gutes Geld verdienen, weil sie bezahlbare Mieten in schöner Landschaft finden, weil Theater und Konzerthallen erhalten werden und sie überall schnell im Netz unterwegs. Das gute daran: Die Entwicklung im Osten geht der in den alten Ländern, wie in vielen westlichen Industriestaaten, nur ein paar Jahre voraus. Den Vorsprung in der Not gilt es jetzt in exportfähige Innovationen umzumünzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.